Details

Krisenerfahrungen und Erfahrungskrisen von Führungskräften


Krisenerfahrungen und Erfahrungskrisen von Führungskräften

Perspektiven und Potenziale einer strukturhermeneutischen Betrachtung
1. Aufl. 2020

von: Michael Kühn

39,99 €

Verlag: Vs Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 13.04.2019
ISBN/EAN: 9783658262723
Sprache: deutsch

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

In seiner empirischen Studie untersucht Michael Kühn die Vorgehensweisen von Führungskräften bei der Bewältigung von krisenhaft zugespitzten Entscheidungssituationen. Hierzu erfolgt zunächst die Bestimmung, Einordnung und Ausdifferenzierung der zentralen Begriffe „Krise“, „Management“ und „Führungshandeln“. Anschließend werden die Strategien von Führungskräften bei der Bewältigung von Krisen über narrative Interviews erhoben und mithilfe der Grounded Theory ausgewertet. Die Resultate der Untersuchung führen zur Entwicklung eines Stufenmodells. Das Modell bildet die Grundlage für die Ergänzung und Erweiterung bestehender Beratungsangebote, Coachings und Trainingsprogramme in Richtung einer strukturhermeneutisch orientierten Managerweiterbildung.
?Der InhaltSinnkontexte und Bedeutungszusammenhänge des Krisenbegriffs.- Der krisentheoretische Ansatz in der hermeneutischen Sozialforschung.- Management als Führungshandeln in Organisationen.- Entwicklung und Training von Führungskräften.- Grundzüge einer strukturhermeneutischen Managerweiterbildung.
?Der Autor Dr. Michael Kühn ist interner Coach, Trainer und Berater eines internationalen Konzerns.
In seiner empirischen Studie untersucht Michael Kühn die Vorgehensweisen von Führungskräften bei der Bewältigung von krisenhaft zugespitzten Entscheidungssituationen. Hierzu erfolgt zunächst die Bestimmung, Einordnung und Ausdifferenzierung der zentralen Begriffe „Krise“, „Management“ und „Führungshandeln“. Anschließend werden die Strategien von Führungskräften bei der Bewältigung von Krisen über narrative Interviews erhoben und mithilfe der Grounded Theory ausgewertet. Die Resultate der Untersuchung führen zur Entwicklung eines Stufenmodells. Das Modell bildet die Grundlage für die Ergänzung und Erweiterung bestehender Beratungsangebote, Coachings und Trainingsprogramme in Richtung einer strukturhermeneutisch orientierten Managerweiterbildung.Der InhaltSinnkontexte und Bedeutungszusammenhänge des KrisenbegriffsDer krisentheoretische Ansatz in der hermeneutischen SozialforschungManagement als Führungshandeln in OrganisationenEntwicklung und Training von FührungskräftenGrundzüge einer strukturhermeneutischen ManagerweiterbildungDie ZielgruppenDozierende und Studierende der Pädagogik, Erziehungswissenschaft, Soziologie, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften Praktikerinnen und Praktiker im Coaching und Training, in der Beratung und Supervision von Führungskräften Der AutorDr. Michael Kühn ist interner Coach, Trainer und Berater eines internationalen Konzerns. 
Eine empirische Studie zur Bewältigung von Führungskrisen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: