image

Externe Links wurden bis zum Zeitpunkt der Erstellung des Booklets geprüft.

Auf etwaige Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt hat der Verlag keinen Einfluss.

Eine Haftung des Verlags ist daher ausgeschlossen.

ISBN 978-3-96740-033-5

eISBN 978-3-96740-034-2

Lektorat: Eva Gößwein, Berlin | www.textstudio-goesswein.de

Covergestaltung: Atelier Bea Klenk, Berlin

Umschlaggestaltung: Martin Zech, Bremen | www.martinzech.de

Autorenfoto: PJM Investment Akademie GmbH

Satz und Layout: Das Herstellungsbüro, Hamburg | www.buch-herstellungsbuero.de

Copyright © 2020 GABAL Verlag GmbH, Offenbach

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags.

Die im Booklet veröffentlichten Ratschläge wurden vom Verfasser und vom Verlag sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie kann dennoch nicht übernommen werden. Ebenso ist die Haftung des Verfassers beziehungsweise des Verlages und seiner Beauftragten für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen.

www.gabal-verlag.de

www.facebook.com/Gabalbuecher

www.twitter.com/gabalbuecher

www.instagram.com/gabalbuecher

PHILIPP J. MÜLLER

GeldRICHTIG –
Der Krisenhelfer

Was du JETZT über Geld wissen musst

image

Inhalt

Die Coronapandemie – eine ganz neue Situation?

Staatliche Maßnahmen in der Wirtschaftskrise

Zinsniveau senken

Anleihen kaufen

Aktien kaufen und systemrelevante Unternehmen verstaatlichen

Zuschüsse geben und Konsum ankurbeln

Warum es so nicht weitergehen kann

Mögliche Konsequenzen der Krise

Inflation und Währungsreform

Geldwerte bergen Risiken, erst recht in der Krise

Sachwerte schlagen Geldwerte

Immobilien behalten ihren Wert, haben aber viele Nachteile

Gold und andere Rohstoffe bieten Sicherheit, aber keine Rendite

Aktien bieten den besten Schutz

Kursverläufe in Krisen

In Aktien des täglichen Bedarfs investieren

Nachhaltig und werteorientiert handeln

Über den Autor und sein Buch »GeldRICHTIG«

Die Coronapandemie – eine ganz neue Situation?

Die Coronapandemie lässt niemanden unberührt. Die Menschen fürchten um ihre Gesundheit, es geht darum, die Ausbreitung des hoch ansteckenden Virus zu verhindern, der Überlastung der Gesundheitssysteme vorzubeugen und vor allem die Risikogruppen zu schützen. Die ergriffenen Maßnahmen betreffen überall auf der Welt alle Lebensbereiche, und so sind auch die Wirtschaft und die Finanzwelt in eine schwere Krise geraten.