Details

Schlagfertigkeit


Schlagfertigkeit

Die 100 besten Tipps
Haufe TaschenGuide, Band 154 4. Auflage 2019

von: Matthias Nöllke

3,99 €

Verlag: Haufe-Lexware
Format: EPUB
Veröffentl.: 12.02.2019
ISBN/EAN: 9783648125465
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 256

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Mit einer humorvollen Retourkutsche lassen sich unfaire Angriffe elegant abwehren, Konflikte entschärfen und peinliche Situationen meistern. Dabei sorgt die schlagfertige Replik für Leichtigkeit und souveräne Überlegenheit. Wer schlagfertig ist, behält auch in schwierigen Situationen den Überblick. Hier erfahren Sie, wie es geht.Inhalte:So reagieren Sie schnell und treffend - in jeder LebenslageWichtige Soforthilfen für alle Situationen - im Büro oder zu HauseMit zahlreichen Beispielen aus der Praxis - unterhaltsam und lehrreich 
InhaltsverzeichnisAngriffe souverän überstehenWie Ihnen Souveränität nütztSelbstsicherheit ausstrahlenUnabhängigkeit gewinnenDie eigenen Stärken und Schwächen kennenSich dem anderen zuwendenSouverän durch Stimme und KörperspracheDer Körper spricht mitEine Frage der HaltungMit Gesten überzeugenDie MimikDie Kraft Ihrer StimmeDie Blockade verstehen und durchbrechenHilfe, Schlagfertigkeit gebraucht!Wie die Blockade entstehtWie Sie die Blockade durchbrechenStarterpaket SchlagfertigkeitEinfach etwas sagenDie Instant-SätzeBonmots und treffende ZitateKleine SpielverderberEinfache KonterWie Sie unangemessener Kritik begegnenDie Macht der UrteileDie GegendarstellungDie NachfrageVergiftete Komplimente entlarvenDie Dolmetscher-TechnikFrauen und MännerDie kleinen UnterschiedeNervtötende SprücheDie CharmeoffensiveAnmachsprücheWenn Männer Witze erzählenAnzügliche BemerkungenSchattenparker, Frauenversteher und andere WarmduscherBei Wutausbrüchen souverän bleibenWarum wir wütend werdenWie wir auf Wut reagierenWie Sie Ihre Souveränität bewahrenDas NiederschweigenDrei goldene Regeln zur WutbewältigungWut entschärfen mit der DiplomatenzungeDie persönliche Würde schützenDürfen Sie Wutanfälle ausnutzen?Wie Sie Schläge unter die Gürtellinie parierenDie große Häme„Witzige" AblenkungsmanöverSchlagen Sie zurückWie Sie die anderen zum Lachen bringenDie wundersame Kraft des LachensDie lustige BemerkungDen Angreifer zum Lachen bringenEinfach überraschend: die SIHR-TechnikSpielen Sie den ClownZiehen Sie den Angreifer durch den KakaoDer klassische GegenkonterDie Akupunktur-TechnikSchlagfertig vor PublikumSouverän in der DiskussionFragen beantworten und Interviews meisternStichwortverzeichnis
Der Körper spricht mitBeispiel„Guten Tag", begrüßt Herr Horsthemke die Besucher an seinem Messestand. „Dürfte ich Sie mit unserem neuen innovativen Duschkopf bekannt machen? Sie werden begeistert sein!" - Doch niemand möchte mit dem innovativen Duschkopf Bekanntschaft schließen. Warum nur? Herr Horsthemke sitzt mit verschränkten Armen zurückgelehnt an einem Tisch mit den Katalogen. Jedes Mal, wenn ein Besucher vorbeikommt, hält er drohend einen Prospekt hoch und ruft angestrengt seine Botschaft hinaus. Von Mal zu Mal klingt es noch ein wenig verzweifelter.Eigentlich ist es ja ein alter Hut. Es kommt nicht nur darauf an, was wir sagen, sondern ebenso wichtig ist, wie wir das tun. Und bei diesem Wie spielt die Körpersprache eine ganz entscheidende Rolle. Wer sich wie Herr Horsthemke hinter seinem Messestand verschanzt, darf sich nicht wundern, wenn er niemanden anlockt. Denn die Körpersprache ist das Fundament, auf dem wir alles aufbauen, was wir sagen. Ist das Fundament wackelig, gerät auch der Aufbau ins Rutschen.Durch Ihre Körperhaltung, durch Ihre Gesten drücken Sie aus, was Sie meinen. So gesehen handelt es sich nicht um eine eigene Sprache des Körpers, sondern Sie „verkörpern" buchstäblich das, was Sie sagen. Sie geben Ihren Worten - hoffentlich überzeugenden - Ausdruck.Dabei können Sie durch Ihre Körpersprache Akzente setzen, nuancieren, Aussagen abschwächen oder ihnen Glaubwürdigkeit verleihen. Sie können zeigen, dass Sie engagiert bei der Sache sind oder dass Sie langsam die Geduld verlieren. Sie können Ihrem Gegenüber zu verstehen geben, dass Sie aufbrechen möchten, dass Sie unbedingt das Wort ergreifen wollen oder dass Sie jetzt vollkommen entspannt sind. Und so verwenden Sie die Körpersprache auch jeden Tag - umso überzeugender, je weniger Sie darüber nachdenken. Gesten, von denen wir annehmen, dass sie jemand bewusst einsetzt, wirken leicht hölzern, künstlich, aufgesetzt.
Wichtige Soforthilfen für alle Situationen - im Büro oder zu Hause

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Brend lichnosti
Brend lichnosti
von: Polina Pravda
EPUB ebook
4,99 €
Freiheit im Herzen
Freiheit im Herzen
von: Evelin Chudak
12,99 €